bg12.jpg
portrait_tpm_800.jpg

Toni Pérez Morell
B.A., Centermanager

Telefon +49 391 544 135-110
[E-Mail anzeigen]

Soziale Treffpunkte entwickeln und erhalten

Das Einkaufszentrum mit Profil bildet eine authentische Einkaufs- und Erlebniswelt mit eigenem „Spirit” und wird so zu einem Treffpunkt mit Identifikationswert. Der Kunde fühlt sich hier aufgehoben und wohl, seine Verweildauer steigt. Der Kunde deckt nicht nur seinen Bedarf, er erfüllt sich hier seine Wünsche und der Mieter generiert die notwendigen Umsätze. Diese Situation gilt es, ständig im Blick zu behalten.

Wir beobachten Kundenströme

Damit der Kreislauf aus Geben und Nehmen – zufriedene Kunden und zufriedene Mieter dauerhaft in Gang bleibt, beobachten wir das Verhalten der Kunden permanent: Zur automatischen Erfassung der Kundenfrequenzen nach Tageszeiten, erfassen wir in festgelegten Abständen die Kfz-Kennzeichen auf den Parkplätzen. Damit können wir einschätzen, ob es Veränderungen im regionalen Kundenaufkommen gibt. Hieraus können sich Aufgaben für die Optimierung der Erreichbarkeit ergeben. Gute Kontakte zu Verkehrs- und Planungsbehörden sowie den politischen Instanzen auf lokaler und regionaler Ebene sind dabei wichtig.

Wir fragen nach Kundenwünschen

Weil die viel zitierten Faktoren der Immobilienwirtschaft, „Lage! Lage! Lage!”, noch längst nicht allein den Erfolg eines Einkaufszentrums ausmachen, befragen wir Kunden auch direkt. Das geschieht täglich auf Rundgängen durch die Center und durch die Auswertung der Kundenreaktionen in den Social Media der Center. Für strukturierte Kundenumfragen nutzten wir unsere Centerzeitungen und Social Media-Präsenzen. Relative Repräsentativität erreichen wir mit der Verlosung attraktiver Einkaufsgutscheine unter den Teilnehmern.

Erkenntnisse in den Einkaufsalltag umsetzen

Entscheidend beteiligt an der Erfüllung von Kundenwünschen sind die Mieter in den Centern. Die Erkenntnisse aus Umfragen vermitteln wir ihnen umgehend und diskutieren mit ihnen, welche Maßnahmen zu ergreifen sind. Oft lassen sich Kundenreaktionen auf Optimierungen binnen kurzer Zeit anhand der Frequenzzählung nachweisen. Für unsere Kunden erstellen wir jährlich eine Übersicht der Frequenzentwicklung.

So stellen wir sicher, dass ein Center aus Sicht seiner Nutzer, also der Händler und Konsumenten, attraktiv ist und bleibt und auch in der Öffentlichen Wahrnehmung seiner Region dauerhaft angenommen wird.