bg01.jpg

Centermanager lassen singen

Wie man im Shoppingcenter in Weihnachtsstimmung kommt

In der Woche vor dem ersten Advent sind die Weihnachtsdekorationen an ihrem Platz. An den Wochenenden verführen die Centermanager ihre Kunden dazu, noch mehr Zeit in den Centern zu verbringen.

Mal ist Weihnachtsbasteln angesagt, mal werden Plätzchen bunt verziert, es gibt Puppentheater oder ein nostalgisches Kinderkarussell. Traditionelle Höhepunkte sind Kinderchor-Konzerte: In den Flörsheim Kolonnaden treten am 9. Dezember sieben Stunden lang Musikgruppen und Chöre aus Kitas Schulen und Vereinen auf. Im Berliner Schloss-Straßen-Center gibt es am 10. Dezember ein sechsstündiges Kinder- und Jugendchor-Singen. Dabei ist auch der Wunschsternbaum, dessen Sterne von Kindern eines Kinderheims gebastelt wurden. Kunden können die Sterne erwerben und damit die Wünsche der Kinder erfüllen, am 18. Dezember ist dann Bescherung.

Am sangesfreudigsten geht es in Halle zu: An allen Adventssamstagen wird im Halleschen Einkaufspark HEP von Kinderchören gesungen. Von Kitas bis zu Gymnasien, von der Kindersingakademie bis zum Kinderchor der Stadt Halle. 24 Auftritte sind hier zu managen, gut 12 Stunden Chorgesang.

cmde_xmas-2016.jpg