bg12.jpg
portrait_fr_800.jpg

Frank Röhlings
Dipl.-Kfm., Geschäftsführer

Telefon +49 30 5210 701-00
[E-Mail anzeigen]

Veränderungen prägen unseren Job und wir prägen Immobilien

Wenn eines Tages die Kunden woanders einkaufen, die Umsätze zurückgehen, Ankermieter sich verabschieden, die Mieterträge sinken und der Leerstand offensichtlich wird, dann wurde oft eine Binsenweisheit übersehen: „Handel ist Wandel”.

Andauernder Erfolg im stationären Handel setzt die Bereitschaft zur permanenten Veränderung voraus. Als die herausragenden Handelsbühnen müssen gerade Shoppingcenter immer wieder angepasst und optimiert werden, damit sie für Kunden und Mieter attraktiv bleiben und einen langen erfolgreichen Lebenszyklus haben.

Zahlreiche Herausforderungen

Unsere Branche muss auf demografische Veränderungen (z.B. schrumpfende und alternde Bevölkerung), diverse Polarisierungen im Konsumentenverhalten (z.B. Preisorientierung versus Erlebnisorientierung), neue Konzepte und Flächenanforderungen der Filialisten, aber auch auf das Wachstum des Onlinehandels reagieren. Zudem ergeben sich objektspezifische Herausforderungen aus der jeweiligen Wettbewerbssituation und den sozioökonomischen Rahmenbedingungen sowie dem Alterungsprozess der Immobilie.

Permanenter Check und proaktive Qualitätsverbesserung

Um frühzeitig Schwachstellen und Handlungsbedarf zu erkennen, beobachten und analysieren wir regelmäßig die Performance „unserer” Objekte (z.B. die Kundenfrequenz und Mieterumsätze) sowie die Entwicklungen im Umfeld (z.B. die Wettbewerbssituation). Auch den baulichen und technischen Zustand der Immobilie sowie das Erscheinungsbild und Serviceangebot prüfen und hinterfragen wir stetig. Mit den richtigen Ideen und Maßnahmen sorgen wir dann in Abstimmung mit unseren Auftraggebern für notwendige Verbesserungen. So optimieren wir kontinuierlich die Qualität der uns anvertrauten Immobilien.

Problembewältigung durch Restrukturierung

Eine Handelsimmobilie, die sich bereits in einer bedrohlichen Schieflage befindet, stellt eine Herausforderung dar, deren wir uns annehmen. In solchen Fällen sind oftmals weitgehende strukturelle Veränderungen erforderlich. Diese können die Positionierung, den Branchen- und Mietermix, die Flächenlayouts, Architektur sowie das Planungs- und Baurecht betreffen. Da es für solche komplexen Aufgabenstellungen keine Lösungen von der Stange gibt, setzt deren Bewältigung neben analytischen und konzeptionellen Erfahrungen in erster Linie Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und Beharrlichkeit voraus. Diese Eigenschaften konnten wir bereits mehrfach erfolgreich beweisen, wie unsere Referenzen zeigen.